Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Abformen Dienstleistung erwünscht

Abformen Dienstleistung erwünscht 4 Monate 1 Woche her #35656

Hallo, nach langer (viel zu langer) Zeit bin ich mal wieder bei rcboot. Meine Modelle habe ich noch und jetzt wo nur noch tz arbeite, habe ich sicher auch wieder Zeit zu basteln
Und gleich habe ich wieder eine Frage und auch noch off topic.
Ich suche jemanden, der mir einen Motorradkoffer -Deckel abformen und 2x neu machen kann.
Ich habe für mein zweites Hobby sehr klassische Koffer bekommen aber mit nur einem Deckel. Darum möchte ich den verbliebenen Deckel 2x abformen (lassen) damit sie gleich sind. Mir sind da sofort die Uboot Modellbauer eingefallen, da diese Rümpfe ja häufig abgeformt werde.
Bei Interesse/Angebot (natürlich gegen Geld) bitte per Mail melden.
Danke
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!
Letzte Änderung: von drifter800. Begründung: Korrektur

Abformen Dienstleistung erwünscht 4 Monate 1 Woche her #35657

  • Chaos
  • Chaoss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Delphine sind schwule Haie!
  • Beiträge: 454
  • Dank erhalten: 15
Hallo Sven,

kannst Du dazu mal ein Bild einstellen / verlinken und abmessen wie groß so ein Deckel in etwa ist?

Viele Grüße
-Chaos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Delfine sind schwule Haie !

Abformen Dienstleistung erwünscht 4 Monate 1 Woche her #35658

Hi,
toll das sich jemand meldet:
L/b/h in cm
53/21/11

MfG
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!

Abformen Dienstleistung erwünscht 4 Monate 1 Woche her #35659

  • Chaos
  • Chaoss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Delphine sind schwule Haie!
  • Beiträge: 454
  • Dank erhalten: 15
Hm, die Form an sich erscheint nicht besonders schwer, aber der Teufel liegt im Detail.
Um es perfekt zu machen braucht man einen Holzkasten, 2k Silikon sowie jede Menge GFK + Harz + Gelcoat. Schätze mal alleine das Material kommt an die 100€.
Danach brauchts noch einen Reflektor und der Innenteil muss auch noch irgendwie nachmodelliert werden.

Ich lass den Thread hier gerne offen, aber eventuell bietet es sich an so ein Deckel in CAD nachzubilden und 3D Drucken zu lassen. Hätte den Vorteil, dass Du das Innenleben gleich mit modellieren kannst und gegebenenfalls noch Goodies mit einplanen kannst (z.B. kleines Fach für Münzen oder sowas)
Alternativ Deckel gut einwachsen und mit einer großen Lage GFK drüberlaminieren. Danach ablösen und ein paar Schichten innen nachlaminieren. Im Do-It-Yourself-Verfahren auch machbar. Hast dann halt eine andere Oberfläche, aber ist preiswerter und schneller zu machen.

Viele Grüße
-Chaos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Delfine sind schwule Haie !

Abformen Dienstleistung erwünscht 4 Monate 5 Tage her #35660

Hallo,
Danke für die Antworten, um die Anbauteile (Schlossteile, Reflektor usw.) mal keine Sorgen machen, die kommen sowieso alle weg/neu. Die Löcher würde ich auch noch alle dicht machen. Geht also nur um die reine Deckelform, wie sie innen aussieht ist auch fast egal weil´s eh dick übergepinselt wird.
Ist dann 150 für 2(!) Deckel unrealistisch?

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich leide nicht unter Realitätsverlust, ich genieße ihn!

Abformen Dienstleistung erwünscht 3 Monate 4 Wochen her #35665

  • Chaos
  • Chaoss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Delphine sind schwule Haie!
  • Beiträge: 454
  • Dank erhalten: 15
Hallo Sven,

ich hab dazu auch noch mit jemandem gesprochen, der ab und zu etwas abformt. Aussage hierzu war, dass es "echt viel Arbeit" ist.
Falls Du noch keine Zusagen bekommen hast würde ich empfehlen Plan B ins Auge zu fassen:
- Den Deckel ordentlich mit Trennwachs behandeln und dann eine Lage GFK darauf laminieren.
- Aushärten lassen und Deckel vom GFK trennen.
- In der Innenseite je nach gewünschter Wandstärke noch ein paar Lagen reinlaminieren
- Außenseite fein schmirgeln. Falls die Oberfläche gut geworden ist, kann man gegebenenfalls auch drauf verzichten. Dann halt grundieren, lackieren, etc.

Hat den Vorteil, dass es schneller und billiger geht und man kein spezielles Wissen braucht wie eine Abformung geht.
Zuvor an einer kleinen unauffälligen Stelle probieren ob sich das GFK auch gut vom Deckel lösen würde.

Viele Grüße
-Chaos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Delfine sind schwule Haie !
  • Seite:
  • 1
  • 2